Aus welchem Land kommen Sie?


Die Postmoderne reflektieren

 

Text: Jørg Himmelreich – 28.6.2016

Die 1980er-Jahre haben Bewegung in den Architekturdiskurs gebracht und neue Möglichkeitsräume eröffnet. archithese diskutiert mit Architektinnen über das Potenzial der Arbeit mit Theorien und Konzepten der häufig als «Postmoderne» klassifizierten Zeit – jedoch nicht um etablierte Erzählstränge zu bestätigen, sondern neue Lesungen zu ermöglichen und im Schweizer Diskurs bisher wenig bekannte Ansätze zu bergen.

 

Es sprechen und diskutieren
– Charlotte von Moos und Florian Sauter, Basel
– Alex Lehnerer und Savvas Ciriacidis, Zürich
– Oliver Lütjens und Thomas Padmanabhan, Zürich
– Jørg Himmelreich, archithese

 

Die Veranstaltung findet am 4. Oktober 2016 im S AM (Steinenberg 7 in Basel) statt und beginnt um 18 Uhr. 
Der Eintritt ist frei und alle Gäste sind anschliessend zum gemeinsamen Apéro eingeladen.
Die Vorträge und die Diskussion werden gefilmt und später auf archithese.ch online gestellt.

 

 

Unsere Empfehlung

Unsere Empfehlung

archithese 1.1988

Moderne in der Postmoderne


Einen Kommentar schreiben

Spamschutz: Rechnen Sie die Aufgabe und tragen Sie die Lösung in das Feld ein: